QueTek
  
BeyondSecurity.com - Secure Site  

Strategien bei fehlgeschlagenem Booten des Computers


Wir befassen uns hier nur damit, wie Sie Datendateien retten, nicht jedoch mit der Reparatur des Computers an sich oder mit der Wiederherstellung von Anwendungsprogrammen.

Bevor Sie einen fehlerhaft arbeitenden Computer reparieren, sollten Sie alle Daten auf einer externen Festplatte speichern. Führen Sie dazu die nachfolgend beschriebenen Schritte aus. Trennen Sie dann die externe Festplatte vom Computer, damit sie während des Reparaturvorgangs nicht versehentlich formatiert wird. Reparaturmaßnahmen können auf unterschiedliche Weise zu dauerhaften Datenverlusten führen. Beispielsweise werden alle Daten auf dem Boot-Laufwerk gelöscht, wenn der Computer mithilfe einer Recovery-CD auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. In diesem Fall können die Daten im Nachhinein nur teilweise wiederhergestellt werden.

Klicken Sie auf die nachfolgenden Schritte, um detaillierte Anweisungen anzuzeigen.

Schritt 1: Entfernen Sie das Laufwerk.

Schritt 2: Installieren Sie das Laufwerk in einem USB-Gehäuse.

Schritt 3: Verbinden Sie das USB-Gehäuse mit einem zweiten Computer.

Schritt 4: Überprüfen Sie den Status des Laufwerks.


Zurück zu Empfohlene Vorgehensweisen bei der Datenwiederherstellung